Konzept

Kardiologie

Dr. med. Henner Montanus
Ärztlicher Direktor
Facharzt für Innere Medizin
Kardiologie, Ernährungsmedizin,
Sozialmedizin / Rehabilitationswesen

Risikofaktoren behandeln

Bei Herzerkrankungen, wie dem Infarkt und anderen Herz-Kreislauf-Störungen ist neben Erbanlagen und Alter vor allem die Lebensweise entscheidend. Bewegungsmangel, Übergewicht, kalorien- und fettreiche Ernährung, Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck und Stress zählen zu den Risikofaktoren für eine durch Arteriosklerose verursachte Herz-Kreislauf-Erkrankung. Es ist daher wichtig, nicht nur den Schaden am Gefäßsystem oder an der Herzmuskulatur akutmedizinisch zu behandeln. Vielmehr müssen nun geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um ein weiteres Fortschreiten Ihrer Erkrankung zu verhindern und neue Komplikationen und Rückschläge zu vermeiden.

Die Therapie in der Elbe-Saale-Klinik wird daher durch ein umfassendes Gesundheitstraining begleitet, das Sie in die Lage versetzen soll, auch nach der Rückkehr in den Alltag gesund zu bleiben. In Vorträgen und Schulungen geben wir Ihnen dazu alle nötigen Informationen.