Kardiologie
   
Dr. med. Henner MontanusÄrztlicher DirektorFacharzt für Innere MedizinKardiologie, Ernährungsmedizin, Sozialmedizin / Rehabilitationswesen

Dr. med. Henner Montanus
Ärztlicher Direktor
Facharzt für Innere Medizin
Kardiologie, Ernährungsmedizin, Sozialmedizin / Rehabilitationswesen

Liebe Patientin, lieber Patient,

 

Herzerkrankungen, wie der Infarkt und andere Herz-Kreislauf-Störungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen in den westlichen Industrieländern. Ursache ist zumeist die sogenannte Arteriosklerose, eine Gefäßerkrankung, die auch die Herzkranzgefäße betreffen kann und zu einer chronischen Durchblutungsstörung führt. In der Folge wird der Herzmuskel nicht mehr ausreichend versorgt, was zu einer gefährlichen Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz) oder sogar zum Herzinfarkt führen kann.

 

Durch zahlreiche Studien konnten die Faktoren, welche die Arteriosklerose begünstigen, sehr genau benannt werden. Neben Erbanlagen und Alter ist vor allem die Lebensweise entscheidend. Bewegungsmangel, Übergewicht, kalorien- und fettreiche Ernährung, Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck und Stress zählen zu den Risikofaktoren.

 

Daher kann es bei Patienten mit einer durch Arteriosklerose verursachten Herz-Kreislauf-Erkrankung nicht nur darum gehen, den Schaden am Gefäßsystem oder an der Herzmuskulatur akutmedizinisch zu behandeln. Vielmehr müssen nun geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um ein weiteres Fortschreiten Ihrer Erkrankung zu verhindern und neue Komplikationen und Rückschläge zu vermeiden.

 

Die Therapie wird begleitet durch ein umfassendes Gesundheitstraining, das Sie in die Lage versetzen soll, auch nach der Rückkehr in den Alltag gesund zu bleiben. In Vorträgen und Schulungen geben wir Ihnen dazu alle nötigen Informationen.